Vernetzt denken und kooperativ führen

1. Dezember 2014

mann-junger

Seit 2012 hat sich das Projekt „Forum Gute Führung“ der Initiative Neue Qualität der Arbeit mit den Führungskonzepten der Zukunft auseinandergesetzt. Für die Studie Führungskultur im Wandel wurden über  400 Tiefeninterviews mit Führungskräften ausgewertet. In zehn Kernthesen bringt die gerade erschienene Studie die Ergebnisse auf den Punkt:

Der Wandel der Arbeitswelt durch digitale Vernetzung und Globalisierung führt zu einer dramatischen Veränderung der Unternehmensstrukturen: Selbstorganisierende Netzwerke verdrängen hierarchische Strukturen. Dadurch werden Flexibilität und Diversität sowie die Fähigkeit zur professionellen Gestaltung ergebnisoffender Prozesse immer wichtiger.

Im Zuge dieser Entwicklung wächst die Notwendigkeit zur kooperativen Führung sowie zur selbstreflektierenden Entwicklung jeder Führungskraft. Persönliches Coaching, so die Prognose, avanciert zum unverzichtbaren Werkzeug für die Führung: „Alle Akteure, ob nun Führungskraft oder geführte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter“, so die Studie, „bräuchten im Unternehmen mehr Reflexion und intensive Entwicklungsbegleitung.“

Die befragten Führungskräfte wünschen sich mehrheitlich einen Paradigmenwechsel der bisherigen Führungskultur, um den neuen Herausforderungen gewachsen zu sein. 13,5 Prozent der Befragten möchte das bekannte Führungsmodell der „traditionell absichernden Fürsorge“ stärken, während 29,25 Prozent für das „Steuern nach Zahlen“ plädieren und weitere 15,5 Prozent „Solidarisches Stakeholder-Handeln“ einfordern. Weitere 17,75 Prozent der Befragten setzen sich für das „Coaching kooperativer Teamarbeit“ und weitere 24 Prozent für die „Stimulation von Netzwerkdynamik“ ein.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: