Posts Tagged ‘Krise’

Die eigenen Ressourcen wiederfinden

21. April 2008

Eine wichtige Vorannahme des NLP lautet: Jeder Mensch verfügt jederzeit über alle notwendigen Fähigkeiten, um seine persönlichen Ziele zu erreichen und seine Probleme zu lösen.

Doch das Merkmal einer Krisensituation ist, dass wir unsere eigenen Ressourcen nicht mehr wahrnehmen können.

Wie ist es möglich, wieder mit seinen eigenen Stärken in Kontakt zu kommen?

Der wichtigste Schritt aus einer Krise ist ein Wechsel der Betrachtungsweise. Wann immer wir meinen, keine Wahl zu haben, empfiehlt sich das Spiel mit allen nur erdenklichen Möglichkeiten. Was kann die jetztige Situation noch bedeuten? Welche Chancen ergeben sich aus dieser Konstellation? Wie bewerten meine besten Freunde die Lage?

Denn das zentrale Merkmal der Krise ist unser Eindruck, dass es keine andere als die gerade wahrgenommene negative Perspektive gibt. Ein spielerisches Erwägen von Betrachtungsmöglichkeiten reicht daher oft aus, um den Blick wieder auf unsere Fähigkeiten und Kompetenzen richten zu können. Jede neu gefundene Option selbst ist ein Beleg für unseren Ressourcenreichtum und unsere Flexibilität.

Wenn dieser wichtige Schritt getan ist, gibt es weitere Ansätze, um die eigenen Ressourcen wiederentdecken zu können. Zum Beispiel durch den Rückgriff auf die Vergangenheit. Wann habe ich bereits vergleichbare Krisen überwunden und was half mir besonders dabei?

Auch ein Zugriff auf die Zukunft kann sehr hilfreich sein: Wie werde ich meine jetztige Situation in zehn Jahren bewerten? Was werde ich über meine eigenen Ressourcen hinzugelernt haben? Spielen Sie einfach weiter mit Möglichkeiten, Zeitperspektiven und Entwicklungen herum.

Und wenn Sie nach einigem Ausprobieren immer noch den Eindruck haben sollten, mitten im Problem zu stecken, sollten Sie sich nicht davor scheuen, den Weg nach außen zu gehen. Am leichtesten fällt uns eine Perspektiverweiterung im Gespräch mit Menschen, die uns gut zuhören und unsere Situation respektieren.

In den meisten Fällen werden Sie als Gesprächspartner Familienmitglieder oder gute Freunde in Anspruch nehmen. Manchmal bietet sich aber auch die Unterstützung eines Coachs an. Ein guter Coach gibt keine Ratschläge, sondern führt Sie methodisch gezielt an Ihre eigenen Lösungsfähigkeiten heran.

Advertisements

Mit Coaching die Persönlichkeit entwickeln

3. September 2007

 

mann-junger.jpg

 

Erfolg im Arbeitsleben hängt nicht nur von einer qualifizierten Ausbildung und einer engagierten Berufsausübung ab. Der Faktor Persönlichkeit bestimmt wesentlich mit, wie die eigene Karriere verläuft.

 

Aus diesem Grund ist zu beobachten, dass der Stellenwert der so genannten „weichen“ Kompetenz-Faktoren wie beispielsweise Kommunikationsfähigkeit und Empathie wächst. Was können Sie tun, um die eigene Persönlichkeit gezielt zu entwickeln und fit für die menschlichen Herausforderungen der Berufswelt zu sein?

 

Eine Möglichkeit dazu bietet Coaching. Ein Coaching fokussiert ganz auf Ihre individuellen Bedürfnisse und entwickelt exakt die Kompetenzen, die gerade am hilfreichsten für Sie sind.

 

Was ein Coaching von einer Schulung oder persönlichen Beratung unterscheidet?

 

Bei einer Schulung oder Beratung bringt der Trainer bzw. Berater Sie bezüglich eines von Ihnen gewählten Themas auf seinen Wissens- und Informationsstand. Im Unterschied dazu zielt der Coach darauf, Ihre persönlichen Lösungsprozesse zu aktivieren. Auf diese Weise erweitern Sie Ihr Vermögen, in beruflichen und natürlich auch privaten Situationen adäquat zu reagieren. Schritt für Schritt wachsen Sie so an den Herausforderungen, die das Leben an Sie stellt.

Wann ein Coaching besonders hilfreich ist?

Ein häufiger Anlass sind herausfordernde Lebenslagen wie Konflikte oder Krisen, die im Coaching-Rahmen produktiv und zukunftsorientiert gelöst werden können. Denn nicht selten sind Konflikte oder Krisen das Resultat eines Prozesses, der auf eine bereits länger bestehende Unzufriedenheit oder eine zu entwickelnde Kompetenz verweist.

Vielleicht befinden Sie sich in einem Konflikt, weil es an der Zeit ist, sich zu entscheiden und eigene Wege zu gehen? Vielleicht sollten Sie die Krise zum Anlass nehmen, mehr für Ihr Einfühlungsvermögen oder Ihre sprachlichen Ausdrucksmöglichkeiten tun? Auf alle Fälle stärken problematische Situationen Ihren Wunsch, etwas zu ändern und selbstbestimmt neue Wege zu gehen.

 

Doch Sie brauchen keine Krise, um etwas für Ihre persönliche Entwicklung zu tun. Wann immer Sie feststellen, dass eine Fähigkeit ausbaufähig ist, sei es Zeitmanagement oder Mitarbeiterführung, können Sie sich individuelle Unterstützung holen. Im Coaching werden Sie merken, dass Sie bereits über umfassende Ressourcen verfügen und oft nur ein kleiner Perspektivenwechsel nötig ist, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Wenn Sie auf diese Art konsequent an sich arbeiten, wird auch Ihre Zielklarheit wachsen und Sie werden engagierter und motivierter als bisher Ziele anstreben.

Machen Sie sich also daran, einen guten Coach zu finden, der Sie bei Ihrer Entwicklung unterstützt. Achten Sie bei der Suche auf eine qualifizierte Ausbildung und umfassende Methodenkompetenz.

Von Vorteil ist es auch, wenn Ihr Coach auf einen Erfahrungsschatz aus einer Tätigkeit in einem anderen Berufsfeld als Coaching zurückgreifen kann. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass er sich in Ihre spezielle Situation einfühlen und Sie optimal bei Ihrer Entwicklung unterstützen kann.

%d Bloggern gefällt das: